das wohnkonzept besticht durch einen block in der mitte des raumes, in dem bad, abstellraum und schrankraum dezent verschwinden. in einem rundgang erschließen sich die bereiche küche, essen und schlafraum: offen und gleichzeitig mit genügend abgrenzung. küchenmöbel, block und wände sind bewusst in weiß gehalten, sie vermitteln licht und weite und legen den blick frei auf das wesentliche.

umbau 2009

Information

dipl. ing. ulrike tinnacher
ballhausgasse 3
8010 graz
atelier@ulriketinnacher.at
0664 42 10 607

entwürfe:
ulrike tinnacher

fotos:
simon oberhofer, wolfgang croce, paul stajan, ulrike tinnacher

möbel, tischlerarbeiten:
breitenthaler

baufirma:
röck gmbh

webdesign:
nice department